e-car Bruck


das sharing-Projekt in Bruck an der Leitha

Über uns

  • klimafreundlich
  • zukunftsfit
  • gemeinschaftlich
  • platzsparend

Wir nutzen gemeinsam ein e-car. Das Auto können wir stundenweise über eine App buchen. „Homebase“ ist der Brucker Hauptplatz. Von dort können wir es holen und wieder dorthin zurück bringen.

Wir sind als Verein organisiert und haben das Ziel,

  • den Individualverkehr und Verbrennermotoren zu reduzieren (mehr Autos verursachen mehr Staus und mehr klimaschädliche Abgase)
  • den öffentlichen Raum zu entlasten (Autos sind keine Fahrzeuge, sondern „Stehzeuge“ – sie stehen 90% der Zeit im öffentlichen Raum herum. Jedes Auto weniger bedeutet mehr Platz für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen)
  • die Autokosten unserer Mitglieder zu verringern (das e-car ersetzt das Zweit-Auto, das die meiste Zeit eh nur in der Garage herum steht)

Das e-car ist ein Renault Zoe R 90, Batterie: Z.E., effektive Reichweite bis zu 300 km, Ladezeit am Typ2-Stromanschluss (22 kW) ca. 2 Std.

Der Vorstand

Roman Kral
Gemeinderat in Bruck an der Leitha
Christian Vymetal
Umweltstadtrat in Bruck an der Leitha
Gerhard Mölk
Gemeinderat in Bruckneudorf

Mitmachen

Um das e-car nutzen zu können, musst du Mitglied in unserem Verein „e-car bruck – Verein zur Förderung umweltfreundlicher Mobilität“ werden.
Jedem Vereinsmitglied steht das Elektroauto bei rechtzeitiger Reservierung unabhängig von irgendwelchen Öffnungszeiten zur Verfügung.

Für weitere Informationen nutze bitte das Kontaktformular,
schreibe eine Mail an roman.kral@gmx.at oder
rufe unseren Obmann Roman Kral unter +43 681 10 78 22 88 an.

Inkludierte Leistungen

  • stundenweise Nutzungsmöglichkeit rund um die Uhr
  • Treibstoffkosten
  • Versicherung
  • Vignette

Strafmandate sind nicht inkludiert und werden weiterverrechnet.

Jahresmitgliedschaft

Mitgliedsbeitrag: pro Kalenderjahr: Euro 180,-
Mitnutzung für jede zusätzl. Person im gemeinsamen Haushalt
mit gültiger Lenkerberechtigung pro Kalenderjahr.: + Euro 30,-

Schnuppermitgliedschaft

Mitgliedsbeitrag: 2 Monate: Euro 10,00
+ Kaution für IBIOLA-Zugangskarte: Euro 8,00

Zusätzlich abgerechnet wird am Monatsende:
pro gefahrenem Kilometer: Euro 0,30
und pro gebuchter Stunde: Euro 1,50     
(Feiertag ganztags, Sa. ab 14:00 – Mo. 06:00 und
wochentags 20:00 – 06:00: pro gebuchter Std. Euro 0,50)

Mitgliedskarte und Buchungssystem

Nach Einzahlung des Mitgliedsbeitrages, erhältst du deine Zugangsdaten für das Ibiola Buchungssystem. Die Schlüsselkarte wird dir direkt beim Auto übergeben, damit auch das Auto kurz erklärt werden kann. Sobald du die Karte hast, steht dir das Elektroauto des Vereins zur Verfügung.

Jedes Mitglied wird im System registriert und kann daher problemlos über Computer oder Mobiltelefon den gewünschten Termin buchen. Auch der aktuelle Ladestand und die Verfügbarkeit sind auf der Buchungsplattform ersichtlich.

Das Auto hat auf der Windschutzscheibe einen Kartenleser eingebaut. Die Karte muss 3 Sekunden auf den eingezeichneten Bereich gehalten werden, dann leuchtet ein grünes Licht auf und das Auto öffnet sich. Elektroautos haben immer Automatikgetriebe – keine Schaltung.

Die Schlüsselkarte identifiziert dich. Sie öffnet das Fahrzeug zum vereinbarten Zeitpunkt. Somit werden die gefahrenen Kilometer ebenfalls dir zugeordnet. Das Auto ist immer von seinem Standort am Hauptplatz Bruck an der Leitha zu holen und nach Nutzung wieder dort abzustellen.

Wer Nutzt
das e-Car?

Unsere derzeit cirka zwanzig Mitglieder sind aus völlig unterschiedlichen Motiven dabei. Manche nutzen das Auto als Zweitauto, manche fahren damit am Wochenende die Familie besuchen, manche besitzen überhaupt kein eigenes Auto und erledigen ihre Einkäufe mit dem e-car. Manche sind auch nur aus ideellen Gründen dabei, um das Projekt mit dem Jahresmitgliedsbeitrag zu unterstützen.

Maria

„Sharing ist Caring. Für mich ist Zoe mein Familienauto – für alle Strecken, die wir nicht mit dem Rad oder Öffis fahren wollen. Ein eigenes Auto brauche ich nicht.“

Jan

„Aus der christlichen Verantwortung für die Schöpfung widmet sich langfristig die evangelische Pfarrgemeinde den Anliegen einer nachhaltigen Entwicklung.

Die Pfarrgemeinde ist als Gründungsmitglied dem Verein „Unser Brucker E-Auto“ beigetreten und nutzt seit dem Jahr 2018 für Dienstfahrten, wo keine öffentlichen Verkehrsmittel verfügbar sind, das Elektrofahrzeug des Vereins.“

Karin

„Ich nutze das e-Auto vor allem dafür, um dort möglichst umweltfreundlich hinzufahren, wohin man mit Öffis nicht oder nur sehr kompliziert hinkommt.“

Gerhard

„Wir besitzen ein Familienauto.
Wenn meine Frau mit den Kindern unterwegs ist, nutze ich das e-car als Zweitauto für meine beruflichen Termine.“

Nutzerin

„Zitat“

Sponsoren

Auf der Karosserie unseres Elektrofahrzeuges finden noch Werbeflächen unterschiedlicher Größe Platz.
Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme mit dem Obmann Roman Kral, Telefon-Nr. +43 681 10 78 22 88
oder via e-Mail: roman.kral@gmx.at